Wir sind seit 20 Jahren ein #Paar ( Ich 46 und mein Mann 58) und leben auch schon so lange unsere Fetische aus.

Wir haben keine Kinder. Wir sind eher ruhig als aufbrausend. Wir sind ideenreiche und offene Menschen.
Man kann sich mit uns ohne Frage auch bei Tageslicht sehen lassen. Wir sind temperamentvolle Personen. Wir sind glücklich verliebt. Wir suchen einen anspruchsvollen Austausch mit Frauen Also keine TV, TS oder TG.).

Es muss Sie doch geben, die Bi-#Sub, die ein #Paar sucht, wo Sie absolut #Dominant ist und er Switcher. Wir lieben und leben unseren #Latex Fetisch und #BDSM spiele. Du solltest nicht auf der Suche sein nach einem ONS sondern eine längere Beziehung, wo man zu dritt Sachen unternimmt und viele genügsame Stunden mit Spielen verbringt. 24/7 wäre schön, ist aber kein muss. Wenn Du die eine bist, dann melde dich doch mal. Und bitte meine Herren der Schöpfung, ihr seid hier nicht gefragt.
Eventuell auch mal mit uns in Urluab fahren mit unser Wohnmobil.

Ich bin eine absolut dominierende Person und suche eine Bi-Sklavin, die absolut gehorsam ist und mich verwöhnt. Ich entscheide, was passiert, und was nicht .
Mein Partner ist Switcher, und hat zu allen Zeiten meinen Befehlen zu gehorchen. Ich finde es geil, zu beobachten, wie er sich mit meiner Slavin amüsiert.
Es wird auch regelmäßig so sein, dass ich sowohl die #Sub als auch ihn benutze.

Wir sind nicht die sanfte Natur und haben nur wenige Tabus.
Kinder sind unsere Tabus, #KV, Tiere und Bl**. Für den Rest sind wir offen .
Hygiene und diskretion sind natürlich selbstverständlich.
Außerhalb der #Erotik lieben wir auch ein gutes Gespräch und sollte auf jeden Fall die Chemie stimmen. Also nicht nur s**.
Real ist voraussetzung. Wir sind keine Online #Erotiker.
Grüße aus dem Großraum Stuttgart

Einen schönen Abend wehrte #Damen und Herren. Auf eine persönliche Empfehlung hin bin ich heute auf dieses Forum gestoßen. Gestatten, mein Name ist Jan. Da Sie mich nicht sehen können; ich bin knapp 1,90m groß, dunkelhaarig, trage 3-Tage-Bart und gehe langsam auf die 30 zu. Was meine Neigungen angeht so bin ich noch dabei mich selbst zu entdecken. Ich habe erste Erfahrungen in dominanter Rolle sammeln dürfen, auf diese Weise Wünsche und Fanatsien entfesselt von denen ich nie geglaubt hätte das sie in mir wohnen.

Als Single freue ich mich darauf neue Leute kennen zu lernen, mich auszutauschen und, wenn die Sympathie stimmt, in eine gemeinsames Spiel abzutauchen.
Gartenmeister: Hallo Jan,sehe du kommst aus meiner Nachbar***aft.Konntest du deine Neugierde weiter stillen?Hast du eine feste SM-Partnerin?Denn jemanden zu finden,ist fast unmöglich.Selbst wenn ein #Paar sucht klappt es nicht.Zu viele fakes ,Tastenerotiker sind hier.
Bin keine #Sub...

Ich bin keine #Sub, sondern verstehe mich als Bottom. Es hat lange gedauert, bis mir klar wurde, was mit mir los ist, und dass meine Träume nichts mit Selbsthass oder Schuldgefühlen zu tun haben. Jetzt, nachdem ich mich durch gut einen halben Meter Literatur gewühlt und mich durch unzählige Webseiten geklickt habe, möchte ich ich meine Gedanken auch mit anderen teilen.

Zum Glück habe ich einen sehr lieben "Servicing Top", der mir gern antut, was ich mag. Nur über das, was mich anmacht, auch offen reden, das ist mit ihm schwierig, weil er meine Gefühle nicht gut nachvollziehen kann. Er selbst hat keine Neigung zu #SM.
Askelon: Heute lese ich nicht mehr........, denn BD-DS-SM (jetzt mal umfassend ausgedrückt) ist so facettenreich, daß jeder seine ganz eigene Welt darin finden muß.
GENAU !! Und damit währe (ist) Euer "Problem" gelöst !
Briseis: Tja. Ich war längere Zeit nicht mehr im Forum. Viel hat sich bei mir nicht geändert. Ich bin noch immer in der selben (stabilen) Beziehung, habe noch immer die gleichen Vorlieben, und fühle mich noch immer wohl damit. Was soll ich sonst noch sagen?
Faika: Welcome back, Briseis, hab einfach wieder viel Freude am Austausch im Forum.